Neues Buch im Voyager Verlag: Ein Reisebuch aus Südamerika

Unser kleiner Verlag wächst immer weiter: Wir freuen uns, dass wir mit dem Reisebuch „Von 0 auf 5.000 – Unterwegs zwischen Gletschern und Wüsten“ jetzt auch ein erstes Reisebuch anbieten können. Jana ist drei Monate durch Argentinien, Chile und Bolivien gereist. Neben Fußball, Steaks, Mate und viel zu langen Busfahrten hat sie am Lagerfeuer Reisegefährten…

5 Fakten über Kirgisistan

Kirgisistan wird auch als die Schweiz Asiens bezeichnet – und wer bereits einmal dort war und die majestästischen Berge bewundert hat, weiß auch warum. Doch das zentralasiatische Land hat noch mehr zu bieten! Fakt 1 – Kirgisistan ist komplett von anderen Staaten umschlossen Das gebirgige Kirgisistan hat keinen Zugang zum Ozean. Diese Eigenschaft teilt es…

Corona und die Raumfahrt

Der Corona-Virus hält die gesamte Erde in Atem. Wirklich nur die Erde? Die Krankheit hat mittlerweile sogar schon Auswirkungen auf die Raumfahrt. Corona, COVID-19, Wuhan-Grippe – Der Virus, der derzeit die gesamte Erde lahmlegt, hat viele Bezeichnungen. Während in vielen Ländern wie Deutschland, Italien und Frankreich nach und nach das gesamte öffentliche Leben zum Stillstand…

Christchurch: Ein Hauch von Wunderland

Wer Christchurch besichtigt, lernt eine triste Stadt kennen, deren Äußeres sich seit dem verheerenden Erdbeben 2011 nur langsam erholt. Kunstwerke schmücken die Orte, an denen früher noch Häuser standen. An Straßen, Plätzen und Fassaden erkennt der Besucher deutlich die Narben der Vergangenheit. Baustellen prägen das Stadtbild, an fast jeder Straße rot weiße Absperrungen. Auch an…

In der Weltraumbäckerei: Kekse auf der ISS

Das Backen von Keksen – und vor allem das Verspeisen des Endprodukts – macht Spaß. In Zukunft könnte es sogar Menschen das Überleben im Weltraum sichern. Das Backgewerbe war wohl nie eine Berufsoption für Luca Parmitano. Trotzdem avancierte der italienische Astronaut nun zum Bäcker – und zu was für einem! Parmitano ist der erste Mensch,…

Kotor in Montenegro: Im südlichsten Fjord Europas

Bergdörfer, in denen der Tourismus erst so langsam erwacht, altehrwürdige Hafenstädte mit uralten Häusern, Salbei am Wegesrand und Regen jeden Tag – so in etwa sieht eine 10-tägige Reise durch Montenegro im Mai aus. Begonnen hat die Reise nicht etwa in der Hauptstadt Podgorica. Der Flug ging nach Dubrovnik in Kroatien, von dort begann die…

Beteigeuze: Supernova? Oder doch nicht?

Monster-Stern explodiert! Zweiter Mond am Himmel! Drastische Verdunkelung! In den letzten Tagen dominiert der Stern Beteigeuze die astronomischen Nachrichten. In einer Supernova soll der Stern demnächst explodieren. Was ist dran?

Eine weit entfernte Galaxis? Von wegen!

Derzeit ist Star Wars Episode IX in aller Munde! In „Der Aufstieg Skywalkers“ erleben wir, wie die legendäre Saga um Luke und die Macht vorerst ein Ende findet. Doch auch dieser Film beginnt wieder mit einem Fehler.

Astronomie bei den Maori

Als die Maori Neuseeland erreichten, fanden sie ein unbesiedeltes und wildes Land vor. Ihr Wissen über die Sterne half ihnen, sich mit den widrigen Umständen zu arrangieren. Wann genau die Maori in Neuseeland ankamen weiß niemand so wirklich. Selbst die Maori selber können den Zeitraum nicht exakt beziffern, auch wenn sich viele Legenden um die…