Astronomie bei den Maori

Als die Maori Neuseeland erreichten, fanden sie ein unbesiedeltes und wildes Land vor. Ihr Wissen über die Sterne half ihnen, sich mit den widrigen Umständen zu arrangieren. Wann genau die Maori in Neuseeland ankamen weiß niemand so wirklich. Selbst die Maori selber können den Zeitraum nicht exakt beziffern, auch wenn sich viele Legenden um die…

Das unmögliche Schwarze Loch

Das Schwarze Loch LB-1 ist wirklich unmöglich! Oder doch nicht? Die Entdeckung eines chinesischen Forscherteams gibt der Astrophysik Rätsel auf. Der Weltraum ist gigantisch groß und in diesen unendlichen Weiten gibt es eigentlich nichts, was wirklich unvorstellbar wäre. Trotzdem gingen die meisten Wissenschaftler bislang davon aus, dass es eine bestimmte Art von Schwarzen Löchern einfach…

Hygiea – ein neuer Zwergplanet

Pluto bekommt in seiner Außenseiterrolle als Zwergplanet immer mehr Gesellschaft. Neue Aufnahmen aus dem Asteroidengürtel legen nahe, dass es sich auch bei dem Himmelskörper Hygiea um einen Zwergplaneten handelt. Als die Kategorie der Zwergplaneten von der Internationalen Astronomischen Union im Jahre 2006 geschaffen wurde, gab es erst mal einen empörten Aufschrei – denn die Degradierung…

Fünf Fakten über Ceres

Fakt 1 – Ceres wurde schon vor über 200 Jahren entdeckt Der italienische Astronom Giuseppe Piazzi hatte sich im Jahre 1800 ein großes Ziel gesetzt. Er wollte einen Planeten zwischen Mars und Jupiter entdecken. Am 1. Januar 1801 hatte er schließlich Erfolg und entdeckte Ceres. Der neu entdeckte Himmelskörper befindet sich mitten im Asteroidengürtel, einer…